Elektrotechnik

Allgemeines zur Ausbildung

Ökologisch verträgliche Energie

Ohne elektrischen Strom stehen Fabriken, Betriebe und Haushalte still, fahren kaum noch Verkehrsmittel, brechen Internet, Telekommunikation und die gesamte Medienwelt zusammen: die heutige Industrie- und Informationsgesellschaft wäre am Ende. Angesichts der gigantischen Bedeutung der elektrischen Energie und des weltweit zunehmenden „Energiehungers“ wird eine ökologisch verträgliche Lösung der Energiefrage das zentrale Zukunftsthema und die Herausforderung der Energietechniker.

Kreative Tätigkeitsfelder

Hoch spannende, energiegeladene, abwechslungsreiche und kreative Tätigkeitsfelder fordern begeisterte Elektroingenieure. Die Absolventen des Ausbildungsschwerpunktes Energietechnik und industrielle Elektronik sind anerkannte Spezialisten in Forschung und Entwicklung, Planung und Projektierung, in der Fertigung, im Prüf- und Qualitätswesen, in Vertrieb und Marketing sowie im Management. Die Ausbildung dauert 5 Jahre und endet mit der Reife- und Diplomprüfung. Sie ist eine ideale Vorbereitung auf die berufliche Tätigkeit in der mittleren Führungsebene oder ein Studium an Universitäten und Fachhochschulen. Der Unterricht ist eine Kombination von Theorie und Praxis in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft. Die verpflichtende Ferialpraxis und interessante praxisbezogene Diplomarbeiten erleichtern den Einstieg ins Berufsleben. Neben den fachorientierten Schwerpunkten wie elektrischer Energietechnik, Antriebstechnik, Elektronik und Informatik werden Sprachen und Sozialkompetenzen besonders gefördert, um den Anforderungen des globalen Wirtschaftsgeschehens gerecht zu werden.

Elektrotechnik

Praktikum

Gemäß der geltenden Lehrpläne der Höheren Technischen Lehranstalten sind insgesamt mindestens 8 Wochen einschlägige Ferialpraxis vor Eintritt in den letzten Jahrgang erforderlich. Unternehmen, die unseren SchülerInnen in den vergangenen Jahren die Möglichkeit zur Ablegung des HTL- bzw. FS-Pflichtpraktikums eingeräumt haben und dies auch in Zukunft tun, sind hier angeführt. Die Listen erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. Richtigkeit.

 

Elektrotechnik

Abschluss

Die Ausbildung dauert 5 Jahre und endet mit der Reife- und Diplomprüfung. Sie hat das Ziel, mittlere Führungskräfte für das Gewerbe und die Industrie heranzubilden und auf das Studium an einer Hochschule oder Fachhochschule vorzubereiten.

Einsatzbereiche der Absolventen:
Projektierung, Fertigung, Inbetriebnahme und Wartung elektrotechnischer Anlagen (Kraftwerke, Verteileranlagen, Lichttechnik, Haustechnik usw.) und Antriebe (Motoren) bzw. elektronischer Steuerungs- und Regelungssysteme, Planung, Vertrieb und Service der zugehörigen Hard- und Software

Elektrotechnik

Anmeldung

für das kommende Schuljahr 2017/18 könnt ihr euch für folgenden Ausbildungszweig anmelden:

  • Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik, 5-jährig

Anmeldefrist:
Semesterferien 08:00-12:00 Uhr
und Mittwoch, 14.2. - 23.2.2018

WICHTIG: Originalzeugnis mit ausgefüllter und vom Erziehungsberechtigten unterschriebener Rückseite bitte mitbringen!

Alle wichtigen Informationen und den Chancenrechner findest du unter www.schulanmeldung.at!